Kontrolle über die Morphologie Organischer Materialien auf der Nanometerskala

2020/01 to 2022/12

Funding

Funding Body: ESF

Scheme: Young Investigator Group

Volume: 385.338,66 €

Description

Die Nachwuchsforschergruppe von "OrgNanoMorph" hat das Ziel, innovative Ansätze zu entwickeln, um die Eigenschafts-bestimmende Nanostruktur leistungsfähiger organischer Halbleiter mit deren vielfältigen Herstellungsprozessen zu korrelieren und optimieren, sowie neuartige Molekülkonzepte basierend auf chemischer Modifikation zu untersuchen, um dadurch leistungsfähigere organische Nanostrukturen zu generieren. Die Anwendung der geplanten Techniken haben das Potenzial zu einem technologischen Durchbruch im Bereich Organischer Elektronik zu zu führen und damit auch die europaweit führende Rolle sowohl der sächsischen Hochschulforschung als auch der Industrie und mittelständischen Unternehmenslandschaft im Bereich plastikbasierter Elektronik zu verteidigen bzw. zu stärken und auszubauen. Die promovierenden und promovierten ProjektmitarbeiterInnen werden durch die Arbeit im Projekt zu hochqualifizierten Fachkräften, hinsichtlich der Erlangung weiterer fachlicher Kompetenzen in einem interdisziplinären Team, sozialer Kompetenzen sowie im Projektmangement, die dem Bedarf des regionalen Arbeitsmarktes bestens entsprechen. Die technologischen Barrieren zwischen Vakuum-, Gasphasen- und Naßprozessierung werden durch umfassende Untersuchungen von Struktur-Eigenschaftsbeziehungen überwunden.

Speaker: Prof. Karl Leo

Participating Institutions

TU Dresden, Fakultät EuI

More Information: https://tu-dresden.de/mn/physik/iap/oh/forschung/forschungsprojekte/OrgNanoMorph